Orangerie in Gotha

Thüringentag 2011

vom 8. bis 10. Juli in Gotha

Angebot der RVG zum Thüringentag

5. Juli 2011

Die Regionale Verkehrsgemeinschaft Gotha GmbH (RVG) bietet zum Festwochenende ein dichtes Angebot mit P+R-Shuttle-Verkehren an. Die RVG-Busse, die Straßenbahnen der TWSB und die Regionalzüge der Eisenbahnen fahren am Freitag und Samstag bis spät in die Nacht.

Auch im Regionalverkehr werden zusätzliche Fahrten angeboten. Damit können Besucher aus dem Landkreis nach dem vielseitigen Festprogramm auch nachts noch sicher nach Hause kommen.

Die Stadtbus- und Straßenbahnlinien verkehren in den Nächten von Freitag zu Samstag und von Samstag zu Sonntag bis ca. 1:30 Uhr. Auf den meisten Regionalbuslinien werden in der Nacht zu Samstag gegen 1:00 Uhr und in der Nacht zu Sonntag gegen 0:00 Uhr zusätzliche Rückfahrten in die Region angeboten.

Innerhalb des Verkehrsverbundes Mittelthüringen ist die Anreise mit den VMT-Tickets preiswert und unkompliziert. Für Gruppen bis zu fünf Personen empfiehlt sich besonders die Gruppentageskarte. Das Thüringentag-Sonderticket der Deutschen Bahn gilt auch auf allen Linien im Stadtverkehr Gotha (VMT-Tarifzone 700) als Fahrausweis.

Für Gäste, die mit dem PKW anreisen, stehen drei gut ausgeschilderte P+R-Plätze zur Verfügung. Im Preis für das Parkticket ist die Fahrt mit den Pendellinien in die Innenstadt bereits enthalten.

Informationen zu allen Fahrplandetails und Tarifen gibt es:
- persönlich im RVG/TWSB-Kundenzentrum am Hauptbahnhof Gotha
- im Internet unter http://www.rvg-gotha.de und http://www.waldbahn-gotha.de
- am Servicetelefon unter 03621/73 35 81
- am VMT-Infotelefon unter 01805/13 00 31*)
* 14 ct./Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct./Min.



Mit freundlicher Unterstützung unserer Premiumsponsoren

Kreissparkasse Gotha Baugesellschaft Gotha mbH Deutsche Bahn Fernwärme Stadtwerke Gotha GmbH Oettinger Brauerei GmbH Stadtwirtschaft Gotha GmbH TA OTZ TLZ